News
Ausstellungen
Künstler
Publikationen
Kontakt
Impressum


NEWSLETTER

 
Möchten Sie unseren Newsletter mit aktuellen Informationen über Ausstellungen, Veranstaltungen oder neue Publikationen erhalten?

Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse an newsletter@m-bochum.com.


Galerie m bei Facebook

 
Halten Sie sich über die Aktivitäten der Galerie m auch über das soziale Onlinenetzwerk Facebook auf dem Laufenden.

Zu unserem Facebook Profil


Dirk Reinartz

 
19.10.2017 - 25.2.2018
Mauermahnmal, Deutscher Bundestag, Berlin

Die Eröffnung findet am 19. Oktober, um 18 Uhr statt.
Begrüßung und Einführung durch Prof. Dr. Norbert Lambert, Wolfram Runkel und Kristina Volke


Aino Kannisto
in: Inside Out. Fotografie und Psychologie
 
7.2.-12.5.2018 Art Foyer der DZ Bank Kunstsammlung

"Fotografie und Psychologie haben unsere Idee von der kulturellen Moderne geprägt. In der Ausstellung »Inside Out« sollen beide Phänomene in einem systematischen Zusammenhang betrachtet werden."

Eröffnung am Dienstag, 6. Februar, um 19 Uhr


Simone Nieweg
in: Bernd, Hilla and the Others
Photography from Dusseldorf

 
9.3. - 3.6.2018 Huis Marseille, Amsterdam



Simone Nieweg
Into the Woods: Trees in Photography
 
bis 22. April 2018 im Victoria and Albert Museum , London

"Bäume sind seither eine Quelle der Inspiration (...)"
Die Ausstellung zeigt die vielfältig-fotografische Darstellung von Bäumen, darunter zu sehen ist das Werk
Le Barroux, Vaucluse, 2012 von Simone Nieweg.


Christiane Löhr
ATTRAZIONE
 
3.3.-1.7.2018 Skulpturenpark Waldfrieden, Wuppertal

Eröffnung am Freitag, 2. März 2018, von 17 bis 19 Uhr.


Anja Bohnhof
KOLKATA - Fotografie aus Indien
 
2.1.-28.4.2018 Kunstraum, Duisburg

Der Kunstraum zeigt Werke aus den beiden Serien "books for sale" (2009) und "Bahak" (2012).

Eröffnung am Samstag, 20. Januar, von 17 bis 20 Uhr


Thomas Florschuetz
in: Im Moment. Fotografie aus Sachsen und der Lausitz
 
18.11.2017-15.4.2018 Kaisertrutz, Kulturhistorisches Museum Görlitz

Die Ausstellung versammelt rund 300 Werke von gut 40 namhaften und bisher weniger bekannten Fotokünstlern aus Sachsen und der Lausitz. Im Spannungsfeld zwischen dokumentarischen und inszenierten Bildern reflektiert die Schau die Möglichkeiten der Erzählung mit Fotografie – die Kunst, mit der Kamera jenen Moment festzuhalten, in dem sich eine Geschichte öffnet.


Stephan Schenk
in: Hallo, Nachbar! Der tägliche Tanz um Nähe und Distanz
 
26.11.2017-25.3.2018 Vögele Kultur Zentrum

Die Ausstellung basiert auf alltäglichen Beobachtungen sowie wissenschaftlichen Erkenntnissen und gibt Einblicke in die unterschiedlichen Wissensfelder, die sich – ganz aktuell – mit dem Thema Nachbarschaft auseinandersetzen. Sie geht mittels Gegenwartskunst, wissenschaftlichen Beiträgen und Alltagskultur verschiedenen Aspekten nachbarschaftlichen Zusammenlebens nach und erörtert die Frage, was wir für uns selbst und für ein gutes Zusammenleben lernen, wenn wir den Mikrokosmos menschlicher Gemeinschaft erkunden.


Caroline von Grone und Marta Guisande
in: Möglichkeiten von Malerei
 
3.2.-15.4.2018 Märkisches Museum Witten



Caroline von Grone und Aino Kannisto
in: Aussicht - Einsicht
Das Fenster in der Kunst

 
Dezember 2018 - März 2019 Museum Sinclair-Haus, Bad Homburg

Seitdem sich der Mensch in Bauwerken von der Natur abgeschirmt hat, nimmt das Fenster eine bedeutende Rolle in der visuellen Wahrnehmung der Welt ein. Die zeitgenössische Kunst tastet sich von innen und von außen an diese Öffnung heran, erkundet Grenzen und Durchlässigkeit. Das Fenster wird zum künstlerischen Experimentierfeld, in dem die Beziehungen von Innen und Außen, von Realität und Täuschung ausgelotet werden. Das Museum Sinclair-Haus zeigt anlässlich seiner Wiedereröffnung zeitgenössische Filme, Fotografien, Installationen, Gemälde, Zeichnungen und Scherenschnitte rund um das Thema „Fenster“.


François Morellet

 
28.10.2017-30.6.2018 Dia:Beacon und Dia:Chelsea, New York

Ein Bericht von Judith Benhamou-Huet über die Ausstellung.


Gotthard Graubner
MIT DEN BILDERN ATMEN
 
18.02.2018 – 10.02.2019
Arp Museum Bahnhof Rolandseck, Remagen

Die Ausstellung ist mit rund 50 Werken allein dem Künstler gewidmet.


Situation Kunst

 
Das Gebäude-Ensemble in direkter Nachbarschaft zur Galerie m Bochum umfasst eine Dauerausstellung bedeutender Werke der Gegenwartskunst sowie Wechselausstellungen im 2010 eröffneten Kubus. Die Gesamtanlage wurde 1988 von Alexander von Berswordt-Wallrabe so konzipiert, dass sich Kunst, Architektur und Natur dialogisch aufeinander beziehen.

Zur Website von Situation Kunst